C4CPC

Die C4CPC Partridge für alle CPC Plus und die Konsole GX4000. Über eine MicroSD können die Cartridge Images übertragen werden. Ebenso gibt es eine lange Liste von CPC Spielen, welche für die GX4000 portiert wurden. Eine gute Investition, welche die GX4000 unheimlich aufwertet!

Compressed, Condensed, Semiblock?

Ich habe hier eine doch recht seltene Commodore Tastatur. Meines Wissens wurde sie nur für kurze Zeit hergestellt und ist wohl der Übergang zwischen (PET)-Blocktastatur und „normaler“ Tastatur, ehemals eingebaut im Commodore VIC20, passt natürlich auch im C64. Als Bezeichnung kursieren diverse Begriffe: Compressed-Tastatur, Condensed-Tastatur oder auch Semiblock-Tastatur. Die Tastatur wurde von mir komplett zerlegt, gereinigt und wieder zusammengebaut.

Assy 326298 Rev.A

fullsizerender

ASSY 326298

Die allererste Platinenrevision des Commodore 64, Assy 326298 Rev.A, (c)1982 fehlte mir bislang noch in der Sammlung (in meinem Silberlabel ist eine KU-Platine verbaut). Läuft einwandfrei und hat alle Tests bestanden. Aufgrund der bescheidenen Bildqualität und dem doch eigenartigen Sound aber eher etwas für die Vitrine als für den täglichen Gebrauch.

Amiga 1200 Gehäuse

Länger als geplant dauerte die Produktion und Auslieferung der neuen Amiga 1200 Gehäuse, die Kickstarter Kampagne wurde bereits vor zwei Jahren erfolgreich finanziert. Die Gehäuse wurden unter Verwendung der Spritzgußherstellungstechnik hergestellt. Das Verfahren beinhaltet die Verwendung von drei nagelneuen Formen, es wurden keine alten Industrieteile verwendet.
Es sind perfekte Nachbildungen des original Commodore-Designs, wobei das Gehäuse dabei für die Verwendung von heutigen Erweiterungen modifiziert wurde. Das Plastik ist zu 100% UVbeständig. Die untere Trapdoor bietet eine bessere Kühlung durch zusätzliche Belüftungsöffnungen, die hinteren Trapdoors bieten u.a. eine VGA- bzw.  DVI-Öffnung. Unterstützt werden: Himbeer-Pi ©, MiST © FPGA, Keyrah © V2-Tastaturadapter, RapidRoad © DoubleUSB und Lotharek © HxC Floppy-Emulator.

Tapuino 1530 Datasette

Tapuino ist ein voll ausgestatteter Tape-Emulator für den C64, C16 und VC20 der Tap-Dateien von einer Micro-SD-Karte lädt und es dem Benutzer ermöglicht, über eine LCD- / Tasten-Bedienoberfläche zu kommunizieren. In diesem Fall ist der Tapuino in einer original Commodore 1530 Datasette eingebaut. Das LCD-Display sitzt im Kassettenfach unter dem Deckel und die vier Bedientaster sind in den Tasten Play, Rewind, F.FWD und Stop integriert. Für die Micro-SD-Karte ist vorne am Gehäuse eine entsprechende Fräsung eingebracht.

Tapuino 1530 Datasette

Tapuino 1530 Datasette

Commodore Basic Video-Kurs

Fast schon als kurios könnte man diese Videokassette bezeichnen. Das liegt weniger an dem Topzustand oder dem Inhalt, sondern vielmehr am Videokassettensystem Betamax. Leider kann ich die Kassette nicht abspielen, als Rarität in meiner Sammlung macht sie sich trotzdem ganz gut. 1980 kostete eine L195-Betamax-Kassette inflationsbereinigt und umgerechnet etwa 24 bis 27 Euro.

TAC-2 Special Edition White

Meinen absoluten Lieblingsjoystick in Punkto Design, Handling und Spielbarkeit habe ich nun auch in der seltenen weißen Special Edition in der Sammlung. Gefunden habe ich den nagelneuen und noch originalverpackten Joystick in Italien. Somit bin ich nun stolzer Besitzer beider TAC-2 Modelle.