Koala Pad

Das Koala Pad wurde 1984 entwickelt und gilt bis heute als eines der ungewöhnlichsten Eingabegeräte für den C64. Die Zeichenfläche des Koala Pad ist in etwa 10×10 cm groß. Oberhalb des Eingabefelds befinden sich zwei Eingabetasten, angeschlossen wird das Koala Pad beim C64 am Joystickport.
Man kann das Koala Pad auch mit den bloßen Fingern verwenden, wenn man nicht mit dem Griffel zeichnen möchte. Dies ist vor allem dann sinnvoll um z.B. Menü-Items auszuwählen. Das Koala Pad kann ohne weiteres als Vorgänger des Touchpads bezeichnet werden. Neben der Software auf 5.25″ Diskette liegt dem Set auch noch die Modulversion bei.
Als Bonus habe ich noch das recht seltene Programm Spider Eater für das Koala Pad bekommen, komplett in OVP mit 5.25″ Diskette, Manual und Pad-Overlay.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.