C64 Retro Black

Neu in der Sammlung: Ein C64C im Retro Black Gehäuse. Das Gehäuse ist offiziell von Commodore lizensiert und überzeugt durch das dezente Schwarz. Das Label ist passend dazu im 264er Style gehalten. Bestückt mit einem C64 Reloaded MK1 Board, mit schwarzen Präzisionssockel, NOS Chips, Super PLA V3 und 8701 Ersatzschaltung. Die Platine ist handsigniert vom Entwickler. Tastaturhalterungen, Netzanschlußabdeckung und Funktionstasten stammen von Shapeways.

Dieser Beitrag wurde unter Commodore veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu “C64 Retro Black

  1. Hallo,
    dein Gehäuse sieht toll aus. Ich habe auch die „Retro Black“-Variante, aber mit einem alten C64 drin. Nur mal zu meinem Verständnis ein paar Nachfragen. Das Typenschild mit der Seriennummer hast du bekommen, weil du Gehäuse und C64-Reloaded zusammen gekauft hast?

    Und woher kommen die tollen F-Tasten und woher hast du die Tastatur. Die müsste dann ja das einzige „alte“ Teil in deinem System sein, oder?

    • Danke für die Blumen! Es handelt sich um ein MK1 Board, welches vorher in einem transparenten Gehäuse von Dallas (siehe auch Beitrag hier im Blog) eingebaut war. F-Tasten sind von Shapeways, das Keyboard vom Brotkasten. Das Typenschild ist selbst gedruckt. Gruß und frohe Weihnachten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.