SRAM64

Heute habe ich meinen C64R etwas aufgewertet. Im Inneren wurden die DRAMs durch die SRAM64 2.0 – Platine mit SMD Bauteilen ersetzt. Die SRAM-Platine hat den netten Nebeneffekt, dass der VSP-Bug aufgrund der anderen Arbeitsweise von SRAM nicht auftreten kann. Außerdem bekam das schwarze Pixelwizard Gehäuse eine helle Tastatur mit den Grafiksymbolen auf der Vorderseite.

Amiga Action Replay MK II

Amiga Action Replay MK II

Amiga Action Replay MK II

Früher ein sogenanntes „musst have“ für jeden Amiga 500 Besitzer, das Freeze Modul Action Replay von Datel Electronics.
Das Action Replay MK II wird in den seitlichen Amiga 500 Erweiterungs-Port gesteckt und beinhaltet eine Menge an Funktionen:

  • Zeitlupe
  • An-/Aus-Schalter
  • zeigt und modifiziert Register (sogar nicht beschreibbare Register) und Speicherinhalt
  • Trainermaker
  • M68000-Assembler / -Disassembler
  • Copper-Assembler / -Disassembler
  • Sprite-Editor
  • Viruserkennung
  • Bild- / Musik- (Tracker-Format) / Sample-Ripper
  • speichert den Inhalt des RAMs (eingefrorene Programme) auf Diskette
  • zeigt Computer-Status (Diskettenparameter, ChipRAM, FastRAM…)
  • Mem-Peeker
  • Möglichkeit, eingefrorene Programme ins RAM zu speichern
  • RAM-Test
  • illegaler OpCode führt zum Sprung in den Freezermodus
  • 128 kB Operating System ROM
  • Boot-Selector
  • Bild-Editor
  • Sound-Tracker
  • Turbofeuer-Manager (separat für beide Joysticks)
  • Diskettenverschlüsselung
  • Startmenü
  • Diskettenmonitor
  • integrierte DOS-Befehle (Dir, Format,…)
  • Diskcopy
  • Anzeige von 80 Spalten mit Zweiwege-Scrolling
  • Taschenrechner
  • Notepad
  • Speicher- und Laufwerks-Schalter (an / aus)
  • Musik-Ripper findet nun alle Tracker-Formate (SoundTracker, NoiseTracker, andere Formate mit 32 Samples)
  • Speichern von gerippter Musik / Bildern im IFF-Format