zurückgespult

Eine Woche zurückgespult ins Jahr 1987 und wieder zurück in die Zukunft!
Mein Experiment „Zurückgespult ins Jahr 1987 – eine Woche leben wie vor 30 Jahren“ ist beendet.
Fazit: Smartphone, Internet und die ganzen kleinen Helferlein, die einem angeblich das Leben vereinfachen sollen, sind letztlich nur unnötiger Ballast die kein Mensch wirklich braucht. Ohne lebt es sich besser!
Die vergangene Woche war für mich eine Oase der Ruhe. Das Leben war unbeschwert und ohne jeglichen Stress, dies gilt für das Privat-, wie auch für das Berufsleben. Ich hatte bedeutend mehr Zeit am Tag und in der Nacht bekam ich mehr Schlaf!
Anbei meine handschriftlichen Notizen in 80er-Jahre-Schreibschrift sowie ein paar Polaroids, aufgenommen mit einer original Land Kamera 1000 aus jener Zeit. Für die bescheidene Qualität von Schrift und Bild entschuldige ich mich im Voraus.
Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Jürgen Klöpper, der mich mit einem absolut großartigen 80er-Jahre-Rundum-Sorglos-Paket (Foto anbei) überraschte um mich bei meinem Vorhaben zu unterstützen. Darüber habe ich mich sehr gefreut!
Danke auch an Anja Bilstein für die PN per Briefpost.
Ich werde wohl in Zukunft in der digitalen Welt etwas kürzer treten.

Montag, den 9. Januar 2017
PS: Meine 494 E-Mails lese ich morgen. Vielleicht lösche ich sie aber auch ungelesen.

Werbeanzeigen