Commodore 64, Baujahr 2015

Nachdem vor gut zwei Monaten die C64 Reloaded Platine das Licht der Welt erblickte, wurden nun auch die neuen Gehäuse aus der Kickstarter Kampagne ausgeliefert. Es wurde also zusammengefügt, was zusammen gehört. Auch die Keyboard Mounts sind eine nagelneue Reproduktion aus dem 3D-Drucker. Deren roter Kunststoff harmoniert bestens mit den beiden Ersatzschaltungen auf der Platine (PLA & 8701) im gleichen Farbton. Auch kam eine neue rote LED mit Widerstand und verlängertem Anschlusskabel zum Einsatz. Das Ganze fällt durch das transparente Gehäuse gut ins Auge. Die eingebaute Tastatur stammt von einem C64 der ersten Serie und wurde komplett zerlegt, gereinigt und danach eingebaut. Das mit dem Gehäuse gelieferte KS64C-Label, welches die Limitierung auf 5000 Stück belegt und handschriftlich nummeriert ist wurde im Inneren des Gehäuses angebracht um an angestammter Stelle ein neues C64C-Label in Edelstahloptik anzubringen.

Dieser Beitrag wurde unter Commodore veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.